Weda Elysia Förderkreis

 tl_files/bilder/Foerderkreis/Foerderkreis 02.jpg

Der Weda Elysia Förderkreis unterstützt die Familienlandsitz-Idee als neues ländliches Lebensmodel auf vielfältige Weise.

Der Förderkreis ist ein buntes Netzwerk von Menschen die auf individuelle, ideelle, finanzielle und oder tatkräftige Weise bei der Realisierung und Etablierung von Weda Elysia mitwirken.

Förderer unterstützen unser Siedlungsprojekt:

  • durch Geldspenden
  • durch Waren,- Material,- oder Werkzeugspenden
  • durch freie Beratungen bei der Siedlungsplanung
  • durch Ideen, Kontakte, Landschenkung und/oder Sachspenden
  • mach mit in unserem Forum und bringe Dein Wissen über Permakultur, Hausbau, Handwerk, Netzwerk u.v.a.m. ein.

Förderer unseres Siedlungsprojektes werden:

  • als Förderer musst Du kein Mitglied in unserem Verein werden
  • bitte schreibe über das Kontaktformular welcher Art Deine Unterstützung sein kann.
  • lerne uns auf einem Treffen kennen
  • für eine Geldspende nutze bitte die Kontotdaten unseres Weda Elysia Siedlungsverein

tl_files/bilder/Zitate und Bilder/Jetzt mitmachen.jpg

 

und Fördermitglied im Weda Elysia Siedlungsverein werden:

 

 

  • Regelmäßige Infos über den Entwicklungsstand des Siedlungsprojektes bekommen
  • Einladungen für Förderkreistreffen und Vereinsfeiern erhalten
  • Einen Zugang für den Forumsbereich Förderer auf der Weda Elysia Website bekommen

Wähle Monats oder Jahres Förderbeitrag. Als Fördermitglied im Weda Elysia e.V. Förderkreis entstehen keine weiteren Pflichten! Die Mitgliedschaft ist jederzeit formlos schriftlich oder per E-Mail kündbar.

Antragsformular ausfüllen...

  • Beitrag wählen ~ Antrag speichern ~ ausdrucken.
  • Per e-mail, persönlich oder über den Postweg senden/abgeben.
  • Nach Eingang des Antrages bekommen Sie von uns ein Antwortschreiben.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Im Rahmen des Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2014 haben wir uns als Weda Elysia e.V. mit unserem Projekt beworben. Die Preisträger findet ihr hier, wir bekamen eine Anerkennung vom Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen Anhalt.
  • Als Teilnehmer des Wettbewerbs „BodenWertSchätzen 2015“, haben wir es unter die 20 besten Projekte im Themenfeld "Flächennutzung, Flächenmanagement und Flächenrecycling" geschafft.