Heimatland-Stiftung und Treuhänder

tl_files/bilder/Aruna und Maik/ArunaMaria_Maik.jpgWarum eine Heimatland-Stiftung?

  • Was wollen wir unseren Söhnen und Töchtern hinterlassen?
  • Was brauchen wir als Menschen in der heutigen und künftigen Zeit am dringendsten?
  • Wie können wir sinnerfüllt leben?
  • Was kann der einzelne Mensch tun?
  • Was können viele Menschen tun?

Wir brauchen und fördern naturkonforme Dorfstukturen für glückliche Familien in mitten natürlicher Vielfalt auf eigenem Heimatland.

Im Bewusstsein Bewusstsein bedeutet für uns, alle Ursachen und deren Auswirkungen auf unser Leben haben wir selbst kreiert. Bewusst-Sein bedeutet dementsprechend, das wir unsere bisherige Handlungsweise überdenken und eine neue Wahl treffen welche eine neue Handlung einleitet. unserer Einheit mit Mutter Natur und allen Menschen wurde daher die Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt. Heimatland-Stiftung am 12.Juli 2017 von Maik Schulz und Aruna Anja Maria Schulz gegründet.

Kontakt: Heimatland-Stiftung(ät)Weda-Elysia.de

Stiften - Schenken - Land frei geben!

tl_files/bilder/Erklaervideo_/Familie mit Land.jpgAls Zustifter können Sie das Ansinnen der Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt. Heimatland-Stiftung vielseitig unterstützen.

Wir können mit Ihrer Hilfe, Menschen wieder
das Grundrecht auf ein Stück Heimatland ermöglichen!

Der Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt. Treuhandverein regelt alle rechtlichen Belange der Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt. Heimatland-Stiftung und berät deren Zustifter gewissenhaft.

Anprechpartner: Maik Schulz - Präsident des Treuhandverein

Kontakt: Treuhandverein(ät)Weda-Elysia.de