Holzmachtage vom 11. bis 12. November

HLQ
Datum
bis

Liebe Familienlandsitzfreunde und liebe Förderer unserer deutschen Kultur.

Unsere neuen Schaffenstage stehen ganz im Zeichen der Brennholz-Vorratshaltung.

Das Holz liegt bereits vor Ort und wartet nur noch auf die Axt.

Auch das Holzlager wollen wir an diesen Tagen erweitern.

Wir nehmen dankend Eure helfenden Hände und Ihr erfahrt die Freude beim betrachten des gemeinsam Erschaffenem. Ihr bekommt erste Einblicke warum unsere reichhaltige deutsche Kultur die beste Grundlage für stabile Siedlungsgemeinschaften bildet.

 

In vielen Dörfern geht unsere reichhaltige deutsche Kultur den Bach runter.

Wir wollen unsere schöne heimatliche Kultur wieder beleben und sinn- und heilerfüllendes Brauchtum pflegen.

Bist Du ein fleißiger Gesell, voller Lust voller Leben, oder/und ein erfahrener Handwerker (auch im Ruhestand)? Hast Du Lust und möchtest bei etwas Schönem und Sinnvollem mit anpacken?

Dann komm zu unseren Schaffenstagen und Wochen.

Bild
Brennholz machen
Bild
Holz zum Heizen
Bild
HG
Bild
Holzschwarten

Folgende Arbeiten stehen an und werden ggf. fachkundig angeleitet:

  • Holz sägen, Holz hacken
  • Holzlager erweitern
  • Helferarbeiten - Holz stapeln
  • Hilfe in der Küche.

Was erwartet euch vor Ort?

  • Die Schaffenszeit beginnt in der Regel um 8 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Weiteres werden wir euch nach Anmeldung bekannt geben!

Was ist vor Ort zu beachten?

Eine Baustelle ist für Kinder ein beliebter Abenteuerspielplatz mit hohem Gefahrenpotential. Eltern mit Kindern sollten beim Schaffen voll präsent sein. Bitte Arbeitsschuhe S3 und Arbeitssachen mitbringen. (Ausleih vor Ort teilweise möglich). Weitere Schutzausrüstung und Werkzeug wird gestellt. Gerne könnt Ihr eigenes Werkzeug mitbringen und überschüssiges bei uns lassen.

Anreise, Abreise

Grundsätzlich könnt Ihr an- und abreisen wann immer Ihr wollt. Günstig wäre bei Übernachtung die Anreise am Donnerstag Abend. Bitte gibt uns einfach rechtzeitig Bescheid.

Sonstiges

  • Einkaufen ist im nahen Blankenburg möglich.
  • Bus- und Bahnverbindungen können per Weltnetz abgefragt werden.
  • Gerne könnt Ihr länger bleiben, die Kraftorte besuchen und den Harz erkunden.

Übernachtung

  • ist im Ort oder im eigenen Wohnmobil in der Nähe möglich, weiteres auf Anfrage.

All unsere Lebensräume bleiben frei von Rauch, Alkohol & Drogen, welche das Bewusste Sein beeinträchtigen!

Essen

  • Wir stellen Frühstück, Mittag, Getränke und einen warmen Ofen.

 

Wir freuen uns auf eure Hilfe und senden einen herzlichen Gruß aus dem schönen Ostharz.

Anmeldung

Statusmeldung

Die Anmeldefrist für dieses Anmeldeformular ist bereits abgelauften.